Svuda Packaging stellt sich vor

 

Erfahren Sie alles über Svuda Packaging in einem internen Interview mit dem Firmengründer Sven Nordbruch:

 

Interview-Partner: Wie ist Svuda-Packaging eigentlich entstanden – Und warum?

Sven Nordbruch: Svuda-Packaging entstand aus einem Kundenwunsch heraus:

„Können Sie uns die EE-Wellpappverpackungen im 6-Farb-Flexodruck, die ¼-Chep-Displays im Offsetdruck und die braunen Versandkartons liefern?

Ach ja, unsere Kollegin aus dem Marketing benötigt noch dringend die Ellipsen und Kataloge. Machen Sie so etwas auch?“

Da entstand doch ein kurzes Stirnrunzeln auf meiner Stirn. Das hat sich jedoch in kürzester Zeit zu unserem täglichen Antrieb gewandelt.

Und es zeigt einen guten Einblick in unser Portfolio.

 

IP: Wie haben Sie diese Anforderung gelöst?

SN: Durch ein Bündnis von Spezialisten und jede Menge Erfahrungen können wir nun gewiss sagen, dass wir den Kundenwünschen sehr gut entsprechen. Wir bieten unseren Kunden alles aus dem Bereich der Voll- und Wellpappe. In einem schönen Layout oder auch in braun – Wir liefern Ihnen, was Sie benötigen.

 

IP: Was sagen Ihre Kunden dazu und wie ist es angekommen?

SN: Mir sind einige Kundengespräche aus den Anfängen noch sehr gut geläufig. Von „Ich hätte nicht gedacht, dass das geht“ bis hin zu einer Aussage der Marketingabteilung eines Kunden:

„Durch die Idee mit den Ellipsen haben wir unsere Präsenz am POS deutlich steigern können – Vielen Dank.“

So etwas zaubert natürlich ein Lächeln in unsere Gesichter und bestätigt unsere Entscheidung.

 

IP: Läuft auch einmal etwas schief?

SN: Aber natürlich. Niemand ist fehlerfrei und gerade, wenn etwas produziert wird, kann schon einiges passieren. Unser Anspruch ist jedoch durch eine gute Kundenkommunikation und eine klare Struktur den Fehler gar nicht erst auftreten zu lassen. Passiert er doch, lernen wir daraus und machen es beim nächsten Mal besser – Das zeichnet uns aus und kommt unseren Kunden zugute.

 

IP: Welcher Leitsatz fällt Ihnen sofort ein, wenn Sie an Svuda-Packaging denken?

SN: Eine sehr gute Beziehung zwischen unseren Kunden und uns ist uns sehr wichtig – Wenn beide Seiten voneinander profitieren, ist das der Grundstein einer tollen Partnerschaft. Kurz gesagt: Mach´ deinen Kunden glücklich und du wirst es auch.

 

IP: Wie wichtig ist für Sie das Thema Umwelt?

SN: Papier, aus dem alle unserer Produkte entstehen, ist ein wirklich wunderbares Produkt. Es hat durch seine ökologischen und ökonomischen Eigenschaften einen festen Bestandteil in unsere Gesellschaft.

Damit dies auch so bleibt und der Bestand gesichert bleibt, sind viele Papiere bereits nach FSC zertifiziert. Auch die Reduzierung der CO2-Emissionen liegt uns sehr am Herzen. Einen kleinen Beitrag liefern wir durch die Zusammenarbeit mit Oeko.eu.

Für die Zukunft ist weiteres Engagement für unsere Umwelt fest eingeplant, was wir als sehr wichtig empfinden. Schließlich ist unser aller Zukunft fest mit der unserer Natur verbunden.

 

IP: Stichwort Zukunft: Wie bereitet sich Svuda-Packaging auf die Zukunft vor?

SN: Schauen wir zunächst in die Vergangenheit, sehen wir, dass wir vieles richtig gemacht haben – jedoch nicht alles. Eine stetige Verbesserung und sinnvolles Wachstum steht hier ganz oben auf unserer Liste. Dazu beitragen werden mit Sicherheit auch unsere Artikel für den POS.

Insbesondere von unseren Ellipsen versprechen wir uns sehr viel, da sie bereits jetzt sehr stark nachgefragt werden.